Diese Woche haben wir fast die ganze Woche im Chruzelried verbracht. Am Montag ging es mit der fertigstellung der Triste weiter, die wir letzte Woche angefangen hatten. Am Dienstag und am Mitwoch, haben wir die grosse gemähte Fläche im Chruzelried gerächt und „Mädli“ daraus gemacht, damit der Bauer diese abholen kann. Ende Wochen haben wir noch im Heidelried die gebaggerten Teiche von restlichen wurzeln befreit und die Fläche rundherum entholz.